IVOM (Intravitreale Medikamentengabe in das Auge)

OCT (optische Kohärenztomographie), Augenheilkunde vor den Toren Kölns, Dr. med. Helen Ayertey

Bei verschiedenen Erkrankungen der Netzhaut beziehungsweise der Makula (Diabetes mellitus, altersabhängige Makuladegeneration, Gefäßverschlüsse der Netzhaut) sind Injektionen eines sogenannten VEGF-Hemmers oder Glucocorticoiden indiziert.

Durch Kooperation mit dem MVZ der Augenklinik der Universität zu Köln kann Frau Dr. H. Ayertey hier die Rundumversorgung der Patienten anbieten. Vom Antrag über die Injektion und Nachsorge bleibt hier alles in einer Hand. Die Injektion findet im Operationssaal des MVZ der Augenklinik der Universität zu Köln statt, während Vor- und Nachuntersuchungen bequem ortsnah in der Praxis in der Luxemburger Straße 99 durchgeführt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.